Mittwoch, 29. Oktober 2014

Schönes fürs Kinderzimmer - DIY Tutorial für ein Memoboard aus Stoff

Hatte ich schon erzählt, dass meine beiden Mädels jetzt eigene Zimmer bekommen haben? Zähneknirschend habe ich mein Arbeits- und Gästezimmer geräumt um der Entfaltung und ein bisschen mehr Privatsphäre der jungen Damen nicht im Wege zu stehen ;-)


Natürlich haben beide Mädchen ganz genaue Farbvorstellungen für ihr Reich. Im einen Zimmer ist alles gelb, so wie die lange Wimpelkette, die ich euch schon gezeigt habe, und im anderen Zimmer sind Vorhänge, Bettwäsche und Co in lila! Oder sollen es zumindest noch werden... Es braucht eben alles seine Zeit ;-)

Damit die Wände nicht so nackt sind und Geburtstagseinladungen, Postkarten und kleine Kunstwerke gut sichtbar gesammelt werden können, habe ich ein lilafarbenes und ein gelbes Memoboard gebaut. Und so habe ich es gemacht:


Zutaten:

* ein dünnes Sperrholzbrett (ca. 5mm) 50 x 70 cm
* Volumenvlies (60 x 80 cm)
* Stoff (60 x 80 cm)
* Webband (5 m)
* 8 Knöpfe
* dünner Draht oder Nylonschnur
* Tacker


Legt zunächst den Stoff mit der schönen Seite nach unten auf den Arbeitstisch, bündig darüber das Volumenvlies und dann mittig darauf die Sperrholzplatte.


Dann schlagt ihr den Stoff und das Vlies um die Platte herum und tackert alles fest. (Dafür ist es übrigens wichtig, dass das Sperrholz mindestens eine Dicke von 5 mm hat. Meins war leider dünner, sodass man die Teckernadeln spürt, wenn man vorne drüber fühlt. Nicht optimal :-( )


Als nächstes überlegt ihr euch wie eure Bänder auf der Vorderseite verlaufen sollen, schneidet die entsprechenden Längen ab und tackert die Enden der Bänder ebenfalls auf der Rückseite fest. Die "Kreuzungen" der Bänder auf der Vorderseite habe ich mit schmalerern Klammern am Brett festgetackert.


Daran kann man sehr einfach und schnell die Dekoknöpfe anbringen. Den dünnen Draht oder Nylonfaden mit einem Ende unter der Klammer durchschieben, mit dem andere in den Knopf einfädeln und dann feste zusammenziehen und verknoten.


Zum Aufhängen habe ich von hinten kleine Metallhaken (gibt's im Bastelbedarf) drangenagelt. Und schon ist das Memoboard fertig. Hinter den vielen Bändern stecken jetzt die ersten Geburtstagseinladungen, Kunstwerke und Fotos.

1 Kommentar:

  1. Gute Idee, sieht ja auch gut aus.
    Ein Tip für´s Tackern: Die Tackerklammern gibt es kleinstens in 4 mm, nach oben geht es bis 14mm (Heimwerkerbereich).
    http://www.ebay.de/itm/Tackerklammern-4-6-8-10-12-14mm-Tackerklammer-Handtackerklammern-Klammern-Tacker-/271215732305?pt=_DE_Haus_Garten_Heimwerker_Elektrowerkzeuge_&var=&hash=item3f25b7a651
    Gruß Papa

    AntwortenLöschen